Aktuelles

Sommerfest 2016

Am Sonntag, den 12. Juni 2016 feierte LiBERO sein jährliches Sommerfest im Kinder- und Familienzentrum der Lebenshilfe Braunschweig.

Bei schönem Wetter konnte die 2. Vorsitzende Kerstin Kunz und der Kassenführer Bernd Hohm zahlreiche Mitglieder begrüßen.

Diese stärkten sich danach an dem reichlich aufgebauten Mit-Bring-Buffet. Während die Eltern in netter Runde austauschten, probierten

einige Kinder schon unterschiedliche Verkleidungen aus und ließen sich von den Betreuern darin fotografieren.

Plötzlich auftretender Regen zwang die Feiernden zum Wechsel in die Turnhalle. Dort trat dann auch der Zauberer und Bauchredner auf.

Die Kinder und Erwachsenen waren gleichsam begeistert und wurden auch oft in die Vorstellung miteinbezogen.

So klang ein schöner Nachmittag aus...

DSCN8217  DSCN8261 

DSCN8293  DSCN8307 

DSCN8314  DSCN8313

 

 

Familientagung 2016

Familientagung in Travemünde / Brodten vom 30.10.2016 - 04.11.2016

LiBERO bietet im Herbst wieder eine Familientagung an und es haben sich auch viele Mitglieder zu dieser Freizeit angemeldet. Diesmal geht es an die Ostseeküste. Wir werden sechs Tage in der AWO-Einrichtung Theodor-Schwartz-Haus in Travemünde/Brodten verbringen.

Travemünde ist ein Stadtteil von Lübeck und ist bekannt für seinen Fährhafen. Hier kann man sich wunderbar erholen, an der Steilküste wandern, nett schoppen, Fahrrad fahren, oder auch schwimmen gehen. Eine Fahrt in die traditionsreiche Hansestadt Lübeck ist nur ein Katzensprung.

In der Anlage stehen für die Familien Bungalows zur Verfügung, die jeweils mehrere Appartements haben, die behindertengerecht sind. Im Nahrungsangebot stehen auch vegetarische, glutenfreie und laktosefreie Speisen. Es gibt eine kleine Wirtschaft im Reetdachhaus, eine Bibliothek, ein Spielhaus und einen großen Spielplatz für die Kinder.

Jedes LiBERO-Kind bekommt wieder einen eigenen Betreuer zur Seite gestellt, damit ganz speziell auf seine Bedürfnisse eingegangen werden kann. Die Geschwister haben die Möglichkeit an den Aktivitäten einer Gruppe teilzunehmen, die von engagierten Betreuern geleitet wird. Die Kosten für die Kinderbetreuung während des Aufenthaltes trägt LiBERO!

theodor schwartz haus 1 gr   theodor schwartz haus 9 gr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mitgliederversammlung von LiBERO

Am Samstag, 12. März 2016 führte LiBERO seine 25. ordentliche Mitgliederversammlung durch. Als Versammlungsraum wurde uns die Mensa der Oswald-Berkhan-Schule zur Verfügung gestellt. Nachdem alle mit Kaffee versorgt waren, begrüßte die 1. Vorsitzende Kerstin Wünnecke alle Anwesenden. Es ging in der Versammlung um vergangene Veranstaltungen 2015 und zukünftige in 2016. Außerdem noch um die Kassenberichte. Erfreulicherweise wurde LiBERO wieder öfters mit einer Spende bedacht, doch es besteht weiterhin Bedarf in diesem Bereich, da LiBERO auch 2016 wieder mit einem Defizit zwischen Einnahmen und Ausgaben rechnet. Kerstin Wünnecke bittet in diesem Zusammenhang alle Mitglieder um Werbung für den Verein im privaten und beruflichen Umfeld. Nach einer knappen Stunde wurde der offizielle Teil der Mitgliederversammlung beendet und die Teilnehmer konnten sich bei Kaffee und Kuchen noch ein wenig austauschen.

Beisammensein nach der Mitgliederversammlung

5.000 € - Mitarbeiterspende von E.ON

E.ON-Mitarbeiter spenden 5.000 Euro an Verein LiBERO

Einen Spenden-Scheck über 5.000 Euro überreichten am 1. Februar Mitarbeiter des Energiedienstleisters Avacon und des Wasserunternhmens Purena an Kerstin Wünnecke, Gesa Mellin und das LiBERO-Kind Jannick Preiss. Als Geldboten für den guten Zweck fungierten Purena-Mitarbeiter Thomas Fuchs und Thorsten Peter als Betriebsratsvorsitzender des Avacon-Standorts Salzgitter. Beide Unternehmen gehören zum E.ON-Konzern.

Das Geld stammt aus dem Hilfsfonds „Rest-Cent“ des E.ON-Konzerns. Bereits vor zwölf Jahren wurde diese Konzerneinrichtung der Mitarbeiter gemeinsam vom Gesamtbetriebsrat und dem Unternehmen ins Leben gerufen. Seitdem verzichten die Mitarbeiter am Monatsende auf die Auszahlung ihrer Netto-Cent-Beträge – freiwillig und für einen guten Zweck. Jede Spende aus dem Hilfsfonds wird vom Unternehmen verdoppelt. Vorschläge für die Verwendung des Fonds können von den Mitarbeitern eingebracht werden. Der Vorschlag, die Spende an den Verein LiBERO zu vergeben, kam von Thomas Fuchs. Er ist selbst seit vielen Jahren aktiv für den Verein tätig. Thomas Fuchs ist maßgeblich für das Erscheinen der beliebten Vereinszeitung zuständig. Diese Zeitung unterrichtet die vielen Mitglieder, Spender, Ärzte und Interessierte über aktuelle Themen und Neuigkeiten.

Der Verein LiBERO wurde 1985 gegründet und dient dem Austausch und der Unterstützung von Angehörigen, die Kinder mit einer neurologischen Erkrankung haben. Die Spende ermöglicht dem Verein, dieses Jahr wieder eine Familientagung durchzuführen. Ein paar Tage, in denen sich die pflegenden Angehörigen mal austauschen und ausruhen können. „Auftanken für den Alltag“, wie einige LiBERO-Mitglieder es nennen.

Hoch erfreut bei der Entgegennahme des Schecks zeigte sich die erste Vorsitzende Kerstin Wünnecke: „Wir sind sehr dankbar für die großzügige Spende von E.ON. Damit können wir wieder einen großen Wunsch der Mitglieder nach einer Familientagung erfüllen und für Freude und strahlende Gesichter sorgen. Vielen Dank allen Mitarbeitern.“

LiBERO erhält großzügige Spende vom Lions Club Braunschweig

Im Rahmen eines kleinen Weihnachtsmarktes erhielt die Selbsthilfegruppe LiBERO eine Spende in Höhe von 3.000 € vom Lions Club Braunschweig. Dieser Betrag wird für eine Familientagung im nächsten Jahr verwendet. Dieses Angebot ermöglicht es den betroffenen Familien ein paar Tage Auszeit vom anstrengenden Pflegealltag zu nehmen und sich mit anderen betroffenen Angehörigen auszutauschen. Herr Schuhmann vom Lions Club war bei der Übergabe vor Ort und konnte sich von dem Engagement des LiBERO-Vereins überzeugen.

Spendenübergabe vom Lions Club Braunschweig an LiBERO auf dem LiBERO Weihnachtsmarkt 2015